Startseite | Kommentare | Kontakt | Tourenanfrage | Begriffe & Bedingungen | Reiseinfo| Gruppe Touren

- Spanish French


Die Stelle von Partnern:
die Arbeit an uns


Feste-Datum-Touren:
Gruppe Touren


African Safari

Reiseinformation


  1. Die beste Zeit für einen Besuch: Äthiopien kann zu jeder Zeit des Jahres besucht werden, da es das Land der '13 Monate voller Sonnenschein' ist. Die beste Zeit, einen Besuch zu machen, hängt deshalb von der Region, die Sie besuchen wollen, und/oder den Aktivitäten ab, die Sie unternehmen möchten.
  2. Nahrung und Getränke: Essen und Getränke spiegeln in Äthiopien die vielen verschiedenen Kulturen wieder. Ein typisches Gericht ist Wot, ein heißer pikanter Eintopf aus Fleisch oder Gemüse, der mit einer Berbere-Mischung (Peperonipulver) gewürzt ist. Er wird mit Doro (Huhn) zubereitet und normalerweise mit Injera - dem traditionellen schwammartigen Pfannkuchen aus einem gegorenen Teff- Mehl-Teig - serviert.
    Äthiopien produziert seine eigenen Weine; Dukam und Gouder sind fein-herbe Rotweine, während Axumite süßer ist. Crystals ist ein trockener Weißwein. Der berühmte Honigwein oder Tej ist überall auf dem Land zu finden, genau wie Tela, ein Bier aus der Gegend und Katikala, ein Schnaps.
  3. Visa Erfordernisse: Visa werden für alle Besucher Äthiopiens (mit Ausnahme Staatsangehöriger von Dschibuti und Kenia) benötigt und sind im Ausland problemlos bei den diplomatischen Vertretungen Äthiopiens erhältlich. Außer im Fall einiger weniger Nationalitäten, können Passagiere auf der Durchreise, die im Besitz bestätigter, weiterer Buchungen innerhalb von 72 Stunden sind, Transitvisa bei der Ankunft erhalten. Die Reisepässe werden jedoch in diesem Fall im Flughafen bis zur Abreise hinterlegt und gegen eine rosafarbene Quittung eingewechselt.
    Staatsangehörige aus den folgenden Ländern können Einreisevisa bei der Ankunft erhalten:
    Argentinien, Australien, Österreich, Belgien, Brasilien, Kanada, China, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Irland, Israel, Italien, Japan, Korea, Ruhe, Luxemburg, Mexiko, Niederlande, Neuseeland, Norwegen, Polen, Portugal, Südafrika, Spanien, Schweden, die Schweiz, Taiwan, das Vereinigte Königreich und die USA.
  4. Impfnachweise: Vor der Einreise sollten Besucher im Besitz eines gültigen ärztlichen Attests wegen Gelbfieber sein. Impfung gegen Cholera ist auch erforderlich für Personen, die ein cholerainfiziertes Gebiet innerhalb von sechs Tagen vor ihrer Ankunft in Äthiopien bereist haben.
  5. Zoll: Zollfrei eingeführt werden darf bis zu: - 200 Zigaretten oder 50 Zigarren oder 1/2 Pfund Tabak, 1 Liter Alkohol, 1/2 Liter oder zwei Flaschen Parfüm.
    Besucher können Andenken mit einem Wert, der 500 Birr nicht übersteigt, ausführen, auch wenn einige Artikel (wie Tierhäute und Antiquitäten) eine Exportgenehmigung erfordern.
  6. Transport:
    Straßen: Es gibt etwa 4.100 Kilometer Asphaltstraßen und weitere 19.000 Kilometer Schotterstraßen, die nur bei trockenem Wetter befahrbar sind.
    Eisenbahn: Eine 778 Kilometer lange Bahnlinie verbindet Addis Ababa mit Dschibuti und befördert sowohl Fracht- als auch Passagierzüge.
    Luft: Ethiopian Airlines hat ein umfangreiches inländisches Streckennetz, das 43 Flugplätze und zusätzlich 21 Landebahnen anfliegt.
  7. Zeit: Äthiopien liegt in der MEZ Zeitzone +2 Stunden
  8. Äthiopischer Kalender: Äthiopien bewahrt immer noch den julianischen Kalender, in dem das Jahr in 12 Monate von je 30 Tagen und einem 13. Monat von fünf Tagen und sechs Tagen während des Schaltjahres eingeteilt wird. Der äthiopische Kalender hinkt fast acht Jahre hinter dem gregorianischen Kalender her.
  9. Währung: Die lokale Währung ist der äthiopische Birr. 1 Birr sind 100 Cents. Besucher können eine unbegrenzte Menge an Devisen importieren, sofern diese Währung dem Zoll gegenüber bei der Ankunft deklariert wird.
    Devisen können nur in dazu autorisierten Banken und Hotels gewechselt werden. Die Währungsdeklaration muss aufbewahrt werden, da diese vom Zoll bei der Abreise überprüft wird. Besucher können jedoch vor der Abreise jeden überschüssigen äthiopischen Birr in Devisen auf der Bank im Flughafen eintauschen.
  10. Klima: es gibt zwei Jahreszeiten: die trockene Jahreszeit herrscht ab Oktober bis Mai vor; die nasse Jahreszeit geht vom Juni bis zum September.
  11. Topographie: Äthiopien besitzt ein zentrales Hochplateau, das zwischen 2.000 und 3.000 Meter in der Höhe variiert. Im Norden und im Zentrum des Landes gibt es etwa fünfundzwanzig Berge, deren Gipfel über 4000 Meter hoch sind.
  12. Wirtschaft: Die Mehrheit der Bevölkerung erwirtschaftet ihren Lebensunterhalt aus der Subsistenzwirtschaft (Deckung des  Eigenbedarfs). Die Landwirtschaft stellt das Rückgrat der nationalen Wirtschaft dar, und die Hauptexportgüter sind Kaffee, Ölsamen, Hülsenfrüchte, Blumen, Gemüse, Zucker, Felle, Häute und Nahrungsmittel für Tiere.
  13. Sprache: Äthiopien ist ein multiethnischer Staat mit einer großen Vielfalt im Land gesprochener Sprachen, von denen es 83 und 200 Dialekten gibt. Die drei Hauptsprachen sind Amharisch (die Amtssprache des Landes) Tigrigna und Oromefa. Englisch wird auch häufig gesprochen.
  14. Elektrische Versorgung: Äthiopien verwendet Wechselstrom 220 Volt, 50 Hertz. Es empfiehlt sich die Mitnahme eins Adapters.
  15. Bevölkerung: die Bevölkerung wird auf 70 Millionen geschätzt, über 50 Prozent sind unter 20 Jahren alt. Die durchschnittliche Anzahl von Einwohnern pro Quadratkilometer ist 49.
  16. Hotels: Addis Ababa wartet mit einer Hotelversorgung für jeden Geldbeutel auf – die Skala reicht von den luxuriösen Hotels Sheraton und Hilton bis zur Touristenklasse. Außerhalb von Addis stehen hauptsächlich auf der 'historischen Strecke' sehr gute Standardhotels zur Verfügung. Wenn Sie jedoch zu den weit entfernt liegenden Orten und Menschen in der Wildnis aufbrechen wollen, empfehlen wir, unsere qualitativ hochwertige Campingausrüstung zu benutzen.
Startseite | Kommentare | Kontakt | Tourenanfrage | Begriffe & Bedingungen | Reiseinfo| Gruppe Touren